Der Wettbewerb Be smart don’t start

„Be smart don’t start“ ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, dass eine Schulklasse vom 10. November bis zum 24. April „rauchfrei“ bleiben muss. Dabei kann man nur gewinnen: Man lernt etwas über die Folgen des Rauchens, und wieso Jugendliche anfangen und fängt gar nicht erst an – zumindest, wenn man smart ist. Und man kann sogar auch Geld (für unser LZP) gewinnen.

image-2.2[2]Sie fragen sich bestimmt, wie wir das jede Woche kontrollieren. Es läuft so ab: Am Anfang des Wettbewerbes haben wir eine Vertrauensperson gewählt, mit der die ganze Klasse einverstanden ist. Jeden Freitag muss jeder Schüler zu dieser Vertrauensperson in einen Extraraum gehen und sagen, ob er geraucht hat oder nicht. Die Vertrauensperson verrät nichts, außer, ob wir es geschafft haben oder nicht.

Dass unsere Klasse das schafft, davon sind wir fest überzeugt!!!

von Sahira und Joan