Vortrag bei der Ganztageskonferenz Langenfelde/ Düsseldorf

Am Mittwoch, dem 29.10.2014 sind wir (Frau Ross, Lisa und Josephine) gemeinsam nach Düsseldorf gefahren, um an der Prisma Schule eine Ganztagskonferenz zu geben. Als wir nach einer 4-stündigen Fahrt, auf der wir gemeinsam besprochen hatten, was wir der Schule präsentieren wollten, in Düsseldorf angekommen waren, fuhren wir mit der S-Bahn nach Langenfelde, wo wir in unser Hotel gingen.

image

Anschließend gingen wir in das Restaurant des Hotels und besprachen noch mal gründlich, was wir der Prisma Schule am nächsten Morgen zeigen wollten. Anschließend gingen wir auf unser gemeinsames Zimmer und Frau Ross arbeitete noch weiter an unserer Präsentation. Wir standen um 6:30 Uhr auf und gingen gemeinsam frühstücken. Um 8:00 Uhr wurden wir von der stellvertretenden Schulleiterin abgeholt und fuhren zu der Schule. Dort hatten wir dann auch noch ein paar Minuten zum Vorbereiten. Die Begrüßung und Einleitung haben wir Schüler gehalten. Während des Vortrages haben wir beide viele Zwischenfragen beantwortet. Dann gab es eine kleine Pause und wir haben etwas Kleines gegessen. Nach der Pause haben Josephine und ich den Lehrern die einzelnen Stationen erklärt. Auch nach der Mittagspause haben wir viele Fragen beantwortet. Die Lehrer dort waren sehr nett. Dann sind wir mit dem Zug nach Hause gefahren, nur dass die Zugfahrt dann mehr als 6 Stunden gedauert hat.