Der Sponsorenlauf der Klasse 6F

Am 21.5.2014 gingen wir mit der Klasse in den Fischers Park, um dort den Sponsorenlauf/ Spendenlauf zu beginnen.

Jedes Kind musste etwa eine Woche vor dem Sponsorenlauf mehrere Sponsoren für den Lauf beschaffen. Es lief so ab, dass jeder Sponsor eine ausgehandelte Menge an Geld pro Runde zahlen musste. Dafür hat man einen Vertrag mit dem Sponsor abgeschlossen. Auf diesem Zettel standen später alle Sponsoren mit ihrer Unterschrift und ihrem Beitrag an Geld, und am Ende auch die Rundenzahl mit der Unterschrift des Rundenzählers. Zum Zählen der Runden bekam jeder Läufer pro Runde ein Gummiband um das Handgelenk, diese Gummibänder wurden den Rundenzählern ausgehändigt und anschließend gezählt.

Der Rekord der Klasse und gleichzeitig der Schule beträgt 53 Runden, um den Fischers Park innerhalb einer Stunde und dreißig Minuten. Fast jedes Kind der Klasse hat im Verlaufe des Tages über 150 Euro eingenommen. Darauf waren wir alle stolz!

Autoren: Emiliano und Felix